26.11.19: Hamburger Initiative Lieferkettengesetz – Strategiestreffen

Einladung an alle, die sich für die Initiative hier in Hamburg engagieren und aktiv mitgestalten wollen. Ohne Anmeldung. Treffen findet statt am 26.11.19 in der Werkstatt3, Nernstweg 32, 22765 Hamburg, Clubraum (oder Wegweiser beachten). Folende Punkte werden u.a. besprochen: – Pressearbeit/ÖA im Allgemeinen – Kampagnenbudget und weitere Maßnahmen um finanzielle Beweglichkeit zu erreichen – Emailverteiler…

Details

Neue @oxfam_de Studie: Schwarzer Tee, weiße Weste

Menschenrechtsverletzungen auf Teeplantagen in Assam und die Verantwortung deutscher Unternehmen Die vorliegende Studie untersucht die Arbeitsbedingungen von Fabrikarbeiter*innen und Pflücker*innen auf Teeplantagen im indischen Bundesstaat Assam, der größten Tee produzierenden Region Indiens. Sie zeigt, dass die Arbeiter*innen auf den Plantagen unter Hungerlöhnen und giftigen Pestiziden leiden und von den Plantageninhabern fast vollständig abhängig sind. Die…

Details

3.12.19: Nutzbar Hamburger Initiative Lieferkettengesetz

Alle Interessierte und Aktiven können am 3.12.19 um 17-19 Uhr vorbeikommen, um mehr über unsere Initiative hier in Hamburg und generell über das Lieferkettengesetz zu erfahren. Wo: Kirchlicher Entwicklungsdienst, Wichmannstraße 4, Haus 10/Nord Anmeldung ist nicht erforderlich.   Die Hamburger Initiative Lieferekettengesetz sind: Mobile Bildung e.V. Agrarkoordination e.V. Weltladen Harburg eG Goliathwatch e.V. Kirchlicher Entwicklungsdienst…

Details

Wettbewerb Hauptstadt Fairer Handel: Hamburg ist mit Sonderpreis ausgezeichnet worden

Hamburg hat rund 1,8 Millionen Einwohner und ist zum sechsten Mal dabei. Bereits 2013 holte Hamburg einen Sonderpreis und jetzt den zweiten. Zum ausgezeichneten Projekt: In Hamburg entwickelten die Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Stellingen mit Unterstützung des „Hamburg-mal-fair-Teams“ eine App-gestützte Smartphone-Rallye zum Thema Welthandel und nachhaltiger Konsum. Dazu erkundeten die Schüler ihren Stadtteil, um…

Details

Rückblick: Auftakt Faire Woche in Hamburg am 13.09.2019

Mit einem fairem Frühstück und ein paar wenigen, jedoch konkreten Ideen für mehr Fairen Handel in Hamburg sind wir am Freitag in die Faire Woche 2019 gestartet…Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung hat betont, dass in Hamburg noch Luft nach oben ist, wenn es um faire Lieferketten und…

Details

Initiative Lieferkettengesetz

Überall auf der Welt leiden Mensch und Natur unter gewissenlosen Geschäften deutscher Unternehmen. Zum Jahrestag des Brands in der KiK-Zulieferfabrik in Pakistan startet ein Bündnis von Organisationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen eine bundesweite Kampagne. Die Initiative Lieferkettengesetz setzt sich für den Schutz der Menschenrechte und der Umwelt ein. In den letzten Jahren ereigneten sich weltweit…

Details

Fairer Handel – auch im Norden eine Frage der Gerechtigkeit

Foto: Molkerei Berchtesgardener Land Fairer Handel – auch im Norden eine Frage der Gerechtigkeit Die europäische Agrarpolitik kommt bislang vor allem großen landwirtschaftlichen Betrieben zugute. Auch in Deutschland sind die Auswirkungen dieser verfehlten Politik zu spüren: Durch den Preisverfall von Rohstoffen und Lebensmitteln stehen immer mehr bäuerliche Existenzen auf dem Spiel. Auch der Bio-Bereich bietet…

Details

Umsatzstärkstes Produkt mit ungewisser Zukunft: Der Kaffee

Umsatzstärkstes Produkt mit ungewisser Zukunft: Der Kaffee Mit einem Anteil von 32 % ist Kaffee weiterhin das umsatzstärkste Produkt im Fairen Handel. Jede zwanzigste Tasse Kaffee, die in Deutschland getrunken wird, stammt aus Fairem Handel. Wie weit der Weg zu gerechten Handelsstrukturen dennoch ist, verdeutlicht die prekäre Situation der Kaffeebäuer*innen weltweit. Angesichts von Niedrigpreisen auf…

Details