Bildergeschichte: „Die Reise einer Kakaobohne“

19.09.2020
10.30 – 11.00 Uhr und 11.30 – 12.00 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Hühnerposten 1

In einer bebilderten Vorlesegeschichte können Kinder ab 5 Jahren erfahren, wo Kakao herkommt und wie daraus Schokolade wird. Wir erzählen den Weg einer Schokoladentafel vom Ursprung des schwarzen Goldes in Südamerika über den Anbau unter fairen Bedingungen bis hin zur Schokoladenfabrik.

Faire Woche 2020

Faire Woche 2020 Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2020 findet die Faire Woche vom 11. bis 25. September…

Rückblick Faire Woche 2019: Lieferkettengesetz

Unter dem Titel „Menschenrechte sind nicht verhandelbar – ein Gesetz als beste Lösung?“ diskutierten am 23.09.2019 Arthur Darboven (Benecke Coffee), Thomas Dürmeier (Goliathwatch e.V.), Dominik Lorenzen (MdHB, GRÜNE Bürgerschaftsfraktion Hamburg), Lia Polotzek (BUND Berlin), Klaus Stähle (Vorstand UnternehmensGrün e.V. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht) und Dr. Tim Stoberock (MdHB, SPD) über Möglichkeiten und Grenzen eines…

Rückblick Faire Woche 2019: Frauenpower

Starke Frauen haben am 16.09. etwa 50 Teilnehmenden in Hamburg-Altona beeindruckende Einblicke in ihre Arbeit auf vier Kontinenten gegeben. So unterschiedlich die Gegebenheiten und Möglichkeiten in Ruanda, Honduras, Bangladesch, Indien, Osteuropa und Deutschland auch sind: das Ziel „Empowerment“ scheint ein globales zu sein. Den Auftakt der knapp 4-stündigen Veranstaltung gestalteten Tanja Chawla und Katrin Wolf…

Rückblick Faire Woche 2019: Tansy und das antikapitalistische Buch der Mode

Für knapp 100 Besucher*innen bleibt es rätselhaft: Obwohl die Fashion Industrie immer mit Blick in die Zukunft neue Trends setzt, ist ihre Macht- und Ausbeutungsstruktur extrem kurzfristig und gar nicht zukunftsorientiert gedacht oder umgesetzt. Das ist wohl einer der größten Widersprüche, die wir in der Textilindustrie finden. Tansy Hoskins aus London beschreibt das sehr eingängig…

Rückblick: Auftakt Faire Woche in Hamburg am 13.09.2019

Mit einem fairem Frühstück und ein paar wenigen, jedoch konkreten Ideen für mehr Fairen Handel in Hamburg sind wir am Freitag in die Faire Woche 2019 gestartet…Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung hat betont, dass in Hamburg noch Luft nach oben ist, wenn es um faire Lieferketten und…

Frauenpower aus Ruanda und Honduras – Kaffeeproduktion in Frauenhand

Foto: El Puente Frauenpower aus Ruanda und Honduras – Kaffeeproduktion in Frauenhand Wann: Montag den 16.09.19 | 15.00 – 19.00 Uhr Ort: Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374, 22761 HH Veranstalter: Mobile Bildung e.V., GEPA und El Puente Zu Besuch in Hamburg sind Marthe Uwiherewenimana, Produzentenvertreterin der Kaffee-Kooperative KOPAKAMA aus Ruanda und die Kaffeeproduzentin Dolores Cruz Benitez…

Menschenrechte sind nicht verhandelbar – Ein Gesetz als beste Lösung?

Was der Arbeitgeberverband „absurd“ findet, wird von NROs und einigen Unternehmen begrüßt: Ein Gesetzesvorschlag von Entwicklungsminister Gerd Müller (BMZ), der Unternehmen verpflichtet, für Menschenrechte und den Schutz der Natur entlang der gesamten Lieferkette Sorge zu tragen. Die Niederlande und Frankreich haben bereits gesetzliche Regelungen eingeführt: Wer ausbeuterische Kinderarbeit in der eigenen Lieferkette zulässt, kann von Betroffenen verklagt werden.

Faires Frühstück: Fairer Handel stärkt Frauenrechte

Bild: Bernhard Krebs Faires Frühstück: Fairer Handel stärkt Frauenrechte Wann: Freitag den 13.09.19 | 9.00 – 11.00 Uhr Ort: Rathaus Hamburg, Raum 151, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg Moderation: Karin Heuer, Referentin für Umwelt + Bildung Mit Blick auf das 100-jährige Bestehen der ILO und die dort verankerten Menschenrechte eröffnet Fair…