AllgemeinNeuigkeiten

FAIRES EIMSBÜTTEL:  Vom 22. Mai bis 5. Juni 2018 können Sie sich im Stadtteil und Bezirk Eimsbüttel über den Fairen Handel schlau machen. Lernen Sie die Akteure der Fairhandels-Bewegung in Hamburg näher kennen und erfahren Sie mehr über unsere Informations-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Erfahren Sie die aktuellen Trends in Handel, Politik, Verwaltung und Wirtschaft und welche Wirkung der Faire Handel entfalten kann, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen. Vergrößern Sie mit uns unsere Wirksamkeit als auch die Transparenz im Fairen Handel indem Sie eine strategische Vorgehensweise, Abstimmung sowie Zusammenarbeit zwischen Zivilgesellslchaft und Politik unterstützen. Hinterfragen Sie mit uns gemeinsam die unfairen Handelpraktikten und werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für einen gerechteren Welthandel. Damit der Faire Handel weiterhin glaubwürdig bleibt fördern wir eine kritische Auseinandersetzung. Schauen Sie in unser vielfältiges Programm, das jetzt verfügbar ist.

Die Aktion FAIRES EIMSBÜTTEL wird von Fair Trade Stadt Hamburg zusammen mit dem Weltladen Osterstrasse und dem AZ3W ausgerichtet.

Die Veranstaltungen auf einen Blick finden Sie im Flyer.

Presseauftakt Faires Eimsbüttel

Eröffnung und Presseevent “Faires Eimsbüttel” mit Bezirksamtsleiter Kay Gätgens.

Termin: Di 22.05.│13 Uhr: Hamburg-Haus, Dormannsweg 12

AUSSTELLUNGEN

“Ich mache deine Kleidung”

Termin: 22.05. – 01.06.2018 │ Mo-Sa von 10 – 22 Uhr: AUSSTELLUNG ICH MACHE DEINE KLEIDUNG, Hamburg-Haus, Dormannsweg 12

Über den gesamten Zeitraum wird die Ausstellung ICH MACHE DEINE KLEIDUNG! zum Thema Menschenrechte im Hamburg Haus präsentiert. Die Ausstellung fokussiert auf die Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion und wird von FEMNET e.V. zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung zeigt neun Näherinnen aus Bangladesch und Kambodscha. Diese Frauen arbeiten unter den härtesten Bedingungen an Jeans, Kleidern und T-Shirts, die wir hierzulande tagtäglich gedankenlos von den Kleiderständern nehmen. Die Bekleidungsindustrie wird weltweit hauptsächlich von Frauen getragen: Sie kaufen die meiste Kleidung, arbeiten in Modegeschäften, sind auf Titeln von Modemagazinen und machen in den asiatischen Textilfabriken unsere Kleidung ! In Kurztexten berichten die Frauen selbstbewusst und mutig über ihren Arbeitsalltag und ihr Engangement als Gewerkerschafterinnen. Sie alle kämpfen für die Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen – und die einer ganzen Branche.

“Fairer Handel”

Termin: 22.05. – 30.05.2018│Mo-Fr 9.30 – 18 Uhr: AUSSTELLUNG FAIRER HANDEL in der HASPA, Filiale Osterstraße 125

In der Filiale Osterstraße der Hamburger Sparkasse zeigen wir in der Aktion FAIRES EIMSBÜTTEL eine Ausstellung zum FAIREN HANDEL. Fairer Handel schafft Perspektiven für Produzent_innen im Süden. Fairer Handel zeigt hier und dort Wirkung und fördert einen gerechten Welthandel auf Augenhöhe. Besuchen Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie mehr über Siegel und Kriterien im Fairen Handel. Neun Roll-ups geben Hinweise zu Siegel und Einkaufsmöglichkeiten als auch zu Fairhandels-Importorganisationen.

FAIRES FRÜHSTÜCK

Café Estoril

Termin: 22.05. – 05.06.2018│täglich: FAIRES FRÜHSTÜCK, Café Estoril, Osterstraße 158

Besuchen Sie das Café Estoril und starten Sie mit gutem Gewissen in den Tag mit ausgewählten Produkten aus Fairem Handel.

Osterdeich Café

Termin: 22.05. – 05.06.2018Mi-So: FAIRES FRÜHSTÜCK, Café Osterdeich, Müggenkampstrasse 34

Besuchen Sie das Osterdeich Café und starten Sie mit einem süßen Frühstück mit Produkten aus Fairem Handel in den Tag.

FILMVORFÜHRUNG

“The True Cost”

Termin: 27.05.18│12 Uhr: MATINEE und PUBLIKUMSGESPRÄCH, Holi Kino, Schlankreye 69

Anknüpfend an die Ausstellung “ICH MACHE DEINE KLEIDUNG!” im Hamburg Haus wird im Holi Kino der Film “THE TRUE COST” gezeigt. Der Film thematisiert den Preis der Mode  und die Problematik, die hinter der schnelllebigen und häufig wechselenden Kollektionen steckt. Ein Pullover oder eine Hose für weniger als 10 Euro, ein Hemd für 5 – oft geht man in Kleidungsgeschäfte und ist begeistert, wie billig die neueste Mode bei uns zu haben ist. Doch wie kann es sein, dass Kleidung bei uns so wenig kostet? THE TRUE COST – Der Preis der Mode macht sich auf die Suche und verfolgt eindrucksvoll den Weg, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt. Die bedrückende Antwort auf die Frage ist: Es darf nicht sein!

Im Anschluss können die BesucherInnen im Rahmen eines Publikumsgesprächs mit Uli Ott, Besitzerin der Boutique Marlowe Nature, diskutieren, die ausschließlich fair gehandelte und ökologische Kleidung führt.

OHRENSCHMAUS

Fachvortrag

Termin: 24.05.18│19.30 Uhr: Anders Wirtschaften – aber wie? Internationale Entwicklungen im Fairen Handel, Weltladen Osterstraße

Dr. Hans-Christoph Bill, Fairhandelsberater in Norddeutschland wird im Rahmen eines Vortrags im Weltladen Osterstraße über aktuelle, nationale und internationale Entwicklungen im Fairen Handel berichten. Bei fair gehandelten Getränken und Knabbereien können die BesucherInnen sich im Anschluss noch weiter zu dem Thema austauschen. Der Buchladen Osterstraße wird Publikationen für einen aktuellen Büchertisch zum Thema zur Verfügung stellen. Eintritt 3€.

“Die Grüne Lüge”

Termin: 29.05.18│18.30 Uhr: „DIE GRÜNE LÜGE“ – LESUNG und Gespräch mit Autorin KATHRIN HARTMANN, Uni Hamburg, VMP (Von-Melle-Park) 9, Hörsaal

In ihrem Buch “Die grüne Lüge” kritisiert Kathrin Hartmann Konzerne und Politik und fordert Gesetze für Unternehmen. Die Autorin beschreibt die Weltrettung als profitables Geschäftsmodell und verweist in ihrem Buch auf ethisch kriminelle Zustände. Moderation: Karin Heuer. In Kooperation mit dem Frauenwerk der Nordkirche und der Kampagne für Saubere Kleidung.

“Lieblingsfarbe Schokolade”

Termin: 31.05.2018│18.30 Uhr: Musik mit „LIEBLINGSFARBE SCHOKOLADE“,  Weltladen Osterstraße

Musikalisch begleitete Verkostung mit der Band  “Lieblingsfarbe Schokolade” und leckerer, fair gehandelter Schokolade. Kleine Filmbeiträge und Infoeinheiten sind vor allem für jüngeres Publikum geeignet, sich dem Thema fairer Schokolade zu nähern. Eintritt 3€; Kinder bis 6 Jahre frei.

SMARTPHONE RALLYE

Termin: 25.05.2018│16 Uhr: SMARTPHONE RALLYE, Fanny-Mendelssohn-Platz

Das Aktionsbündnis hamburg mal fair wird eine Rallye zum Thema Welthandel, Fairer Handel und nachhaltiger Konsum rund um die Osterstraße anbieten. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Stadtteilschule Stellingen entwickelte das Team von hamburg mal fair die Rallye und möchte sie nun interessierten Personen präsentieren. Die Teilnehmenden nutzen hierfür eine App, die sie an verschiedene Orte des fairen und unfairen Konsums führt. So müssen sie beispielsweise im Supermarkt recherchieren, wo der Kakao aus einer Gepa-Schokolade herkommt oder sie können ein Foto vor dem Weltladen in der Osterstraße schießen. Ziel der Rallye ist es, darauf aufmerksam zu machen, wo es in Eimsbüttel Möglichkeiten für einen nachhaltigen Konsum und wo es noch Handlungsbedarf gibt. Nebenbei lernen die Teilnehmenden die Arbeit von hamburg mal fair kennen und erfahren, wie man auf spielerische und kreative Weise Bildungsarbeit zum Fairen Handel machen kann. ohne Kosten.

Veranstaltungsort: rund um den Funny-Mendelsohn-Platz; Bei Interesse gerne melden unter info@hamburgmalfair.de.[/vc_column_text][/vc_column]

Förder_innen & Unterstützer_innen

Gefördert durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

[/vc_row]