SYSTEM CHANGE, NOT CLIMATE CHANGE!!

Termin : Mo, 19.11.2018, 17:00

Das insbesondere vom globalen Norden vertretene Leben und Wirtschaftssystem, das auf Wachstum angewiesen ist, führt vor allem im globalen Süden zu verheerenden Folgen für Natur und Mensch. Die wiederkehrenden ökologischen und wirtschaftspolitischen Krisen zeigen deutlich, dass das kapitalistisch organisierte Wirtschaftssystem an den planetarischen und sozialen Grenzen stößt. Damit steht der Mensch vor neuen Herausforderungen, die Notwendigkeit eines grundlegenden Umlenkens wahrzunehmen und aktiv mitzugestalten.
In diesem Workshop möchten wir in einer ersten Phase darüber sprechen, welches Leben uns davon abhält, Veränderungen anzustoßen.
In der zweiten Phase möchten wir uns konkrete solidarische und ökologische Alternativen anschauen, die das kapitalistische Wachstumsparadigma in Frage stellen.

Dieser Workshop ist eine Folgeveranstaltung des Workshops “Wandel – Aber bitte in einem System ohne Wachstum!?” vom 02. Oktober 2017 im Wälderhaus.
Workshopleiter: Hamed Abbaspur, Motivationstrainer für ein gutes Leben und bessere Welt. Zertifizierter Bildungspartner für Nachhaltigkeit der Stadt Hamburg

Um gemeinsam konstruktiv arbeiten zu können, stehen wenige Plätze zur Verfügung.

Anmeldungen gerne per Mail bis 11. November 2018 an: hamed.abbaspur@posteo.de

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit RENN.nord durchgeführt.

Wo: Wälderhaus, Am Inselpark 19, 21109 Hamburg
Wann: 19.11.2018 von
17:00 – 21:00 Uhr

Imbiss wird serviert.


Diese Veranstaltung teilen