Ausstellung „Geschmackssache“ im WÄLDERHAUS

Termin : Di, 25.09.2018, 17:00

Ausstellung zum nachhaltigen Konsum

Am 26.9.2018 öffnet die Ausstellung „Geschmackssache“ im Wälderhaus zum Thema nachhaltigen Konsum. Begleitet wird die Eröffnung mit einem spannenden Rahmenprogramm.

Essen und Ernährung sind ein Dauerthema unserer Gesellschaft. Unzählige Kochshows laufen auf allen TV-Kanälen, ständig gibt es neue Food-Trends und Superfoods und es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht auf die umweltbelastende Landwirtschaft hingewiesen wird.
Die Ausstellung Geschmacksache hat sich der Thematik angenommen und setzt sich künstlerisch mit Hilfe von Installationen, Photographien und Ausstellungsgegenstände mit unserem Ernährungs- und Konsumverhalten auseinander. Ausgestellt werden Werke unter anderem von sonja stummerer & martin hablesreiter, Carsten Brügmann, Jan Q. Maschinski und Grigori Dor.
Einen besonderen Teil der Ausstellung nehmen die Werke der Schülerinnen und Schüler der Nelson-Mandela-Schule aus HH-Wilhelmsburg ein. Sie haben sich vom Veganheadchef und Ernährungsexperten Björn Moschinski inspirieren lassen und ihre Sicht auf den nachhaltigen Konsum künstlerisch umgesetzt. Abgerundet wird die Ausstellung mit Kurzfilmen rund um das Ausstellungsthema.

Geschmackssache – vom 26. September 2018 bis 27. Januar 2019. Gefördert durch den Fonds Nachhaltigkeitskultur (RNE).


Diese Veranstaltung teilen