Neuigkeiten

UMWELT & ENTWICKLUNG – Globale Zusammenhänge & lokales Engagement

Eine Fortbildung für Multiplikator*innen Februar – Oktober 2021

Wie schaffen wir Veränderung?

Wie kann eine sozial-ökologische Transformation, eine Entwicklung hin zu mehr globaler Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit innerhalb der planetaren Grenzen, gelingen?

Was und wie können wir dazu beitragen?

Um Antworten zu finden, wollen wir in dieser Fortbildung Fragen von Entwicklungspolitik, Umwelt- und Klimaschutz zusammen denken. Der thematischen Vielfalt von Armut & Artenvielfalt, über Konsum & Klimaerhitzung, Mitwelt & Menschenrechten bis zu Zusammenarbeit & Zukunftsvisionen nähern wir uns mit Methoden transformativen Lernens. In Workshops und Vorträgen von Expert*innen steigen wir in wissenschaftliche Diskurse ein, vertiefen exemplarisch einzelne Themen und blicken auf die großen, globalen Zusammenhänge. Bei Exkursionen und Projektbesuchen erleben wir lokale Auswirkungen und regionales Engagement. Biografische Ansätze und theologische Impulse spielen ebenso eine Rolle wie Vernetzung und digitale Formate.

Die Gruppe

Wir profitieren von den unterschiedlichen Erfahrungen und Hintergründen der 16 bis 20 Teilnehmenden: haupt- und ehrenamtliche Multiplikator*innen aus Vereinen, Initiativen und kirchlichen Kontexten, jüngere und ältere Erwachsene, die im Umwelt- und Klimaschutz oder in der entwicklungspolitischen Bildung arbeiten und sich engagieren.

Das Programm

20. Februar 2021
Arbeitsstelle Ökumene und Gesellschaft, Hamburg
Auftakt: Grundlagen des transformativen Lernens

19. – 21. März 2021
St. Ansgar-Haus, Hamburg
Klimagerechtigkeit: Dimensionen der Klimagerechtigkeit, Auswirkungen von Klimapolitik, solidarische Lebensweise und kreative Protestformen
Partner*in: Infostelle Klimagerechtigkeit im Zentrum für Mission und Ökumene

23. – 25. April 2021
BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht
Am und im Meer: Lebensraum Ostsee, Ozean im Klimasystem, Meeresverschmutzung und Fischereipolitik
Partner*in: KlimaTeam im Jugendpfarramt der Nordkirche

4. – 6. Juni 2021
Haus am Schüberg, Ammersbek
Wirtschaft und Menschenrechte: Welthandel und Fairer Handel, Lieferketten, Gemeinwohlökonomie, Beispiele: Kaffee und Elektromobilität
Partner*in: Referat Weltwirtschaft im Zentrum für Mission und Ökumene

7. August 2021
Online
Entwicklung – Definition und Diskurse: Der Human-Development-Ansatz und das Donut-Modell
Partner*in: Goliathwatch

23. – 27. August 2021
artefact, Glücksburg
Exkursionen und Projektbesuche im Norden: Ökofaire Beschaffung, Energie, Mobilität und Tourismus, Biografisches Arbeiten und Schöpfungstheologie
Partner: Pastor für Umweltfragen in der Nordkirche

17. – 19. September 2021
Christian-Jensen-Kolleg, Breklum
Landwirtschaft und Ernährung: Agrarökologie, Europäische Klima- und Agrarpolitik, planetare Gesundheit und Solidarische Landwirtschaft
Partner*innen: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Agrar Koordination

30. Oktober 2021
Abschluss

Weitere Infos gibt es hier im Programmheft!