Neuigkeiten

Hamburg hat rund 1,8 Millionen Einwohner und ist zum sechsten Mal dabei. Bereits 2013 holte Hamburg einen Sonderpreis und jetzt den zweiten.

Preisverleihung “Hauptstadt des Fairen Handels 2019” am 18. September 2019 im Kölner E-Werk.

Zum ausgezeichneten Projekt: In Hamburg entwickelten die Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Stellingen mit Unterstützung des „Hamburg-mal-fair-Teams“ eine App-gestützte Smartphone-Rallye zum Thema Welthandel und nachhaltiger Konsum. Dazu erkundeten die Schüler ihren Stadtteil, um Anknüpfungspunkte an unfaires Handeln zu finden. Schließlich bekamen sie eine Einführung in das so genannte „Backend“ der Rallye-App und entwickelten Aufgaben für eine eigene Smartphone-Rallye.

Auf diese Weise trifft IT auf EZ, Selbstwirksamkeit auf Engagement, das Lokale auf das Globale. Weitere Hamburger Schulen werden folgen. Das hat die Jury überzeugt.

Herzlichen Glückwunsch!