Toy Fair – Fair Toys: Die Chancen des Lieferkettengesetzes für die Spielwarenbranche

Termin : Mi, 02.02.2022, 19:00 bis 02.02.2022, 20:30

Am 02.02.2022 findet die Online-Veranstaltung „Toy Fair – Fair Toys: Die Chancen des Lieferkettengesetzes für die Spielwarenbranche“ statt, u.a. mit Dr. Bärbel Kofler, Anosha Wahidi und Maik Pflaum von unserer Bündnisorganisation CIR. Mehr Infos gibt es hier.

„Unter welchen Bedingungen Spielwaren herge­stellt werden, interessiert immer mehr Verbrau­cher_innen; sie achten beim Einkauf verstärkt auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Zugleich bescheren die globalen Lieferketten vor allem Unternehmen im globalen Norden große Effizienzvorteile und z.T. hohe Wachstumsraten. Doch nicht immer werden in den komplexen, weltweiten Wertschöpfungs- und Lieferketten grundlegende Menschenrechte und Umweltstandards eingehalten. Das im Januar 2023 in Kraft tretende deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz soll diesen menschenrechtlichen Verfehlungen Einhalt gebieten. Unternehmen mit Sitz oder Hauptverwaltung in Deutschland sind nun aufgefordert, ihrer unternehmerischen Verantwortung für die Einhaltung der Menschenrechte in den Lieferketten nachzukommen.“


Diese Veranstaltung teilen