Faire Woche

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Zum ersten Mal fand sie 2001 statt und wird seit 2003 immer in der zweiten Septemberhälfte bundesweit durchgeführt. Ziel der Fairen Woche ist es, die Grundsätze, Ziele und die Vielfalt der Fairhandels-Bewegung einer breiten interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zum Mitmachen einzuladen.

Springe zu den neuesten Beiträgen zur Fairen Woche

Veranstaltet wird die Faire Woche vom Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband. Jedes Jahr werden rund 2.500 Aktionen durchgeführt, die von lokalen Gruppen und Organisationen geplant und umgesetzt werden. In Hamburg bündelt die Fair Trade Stadt Hamburg seit 2011 die Veranstaltungen von Weltläden, Aktionsgruppen, kirchlichen Gruppen, privaten Unternehmen, Schulen und gastronomischen Betrieben und organisiert außerdem die Auftaktveranstaltung und weitere „eigene“ Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen zeichnen sich durch eine große Vielfalt aus – und spiegeln damit die große Bandbreite an Mitwirkenden wieder: bei fairen Menüs, Produktverkostungen und fairen Frühstückstafeln, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen und Gottesdiensten, bei Infoveranstaltungen und Konzerten gibt es unterschiedlichste Einblicke in die Strukturen, Wirkungen und Potentiale des Fairen Handels.

Die Faire Woche steht jedes Jahr unter einem anderen Thema. Das Jahresthema 2017 lautete „Fairer Handel schafft Perspektiven“ und in 2018 wird es der Faire Handel und der Klimawandel sein. Ein Highlight der Fairen Woche sind die Produzentenrundreisen, in deren Rahmen Vertreter_innen von Handelspartnern zu einer Rundreise eingeladen werden. Sie halten bundesweit Vorträge, besuchen Veranstaltungen und führen Gespräche mit Politiker_innen und Journalist_innen.

Seit 2006 wird die Faire Woche in Hamburg zentral von Mobile Bildung e.V. koordiniert. Die Projektstelle Fair Trade Stadt Hamburg hat seit 2011 die Koordination der Fairen Woche in Hamburg übernommen und organisiert jährlich die Auftaktveranstaltung.

Fairtrade Soundtrack

Faire Woche 2019

Faire Woche 2018

Faire Woche 2017

Faire Woche 2016

Faire Woche – Alle Beiträge

Der Faire Handel und das Gemeinwohl – ökonomische Veränderung durch sozialethischen Handel

Eine andere Welt ist möglich! Und eine andere Wirtschaft auch! Viele Menschen weltweit bewegt und vereint der Wunsch nach fairen, solidarischen Handelbeziehungen als Alternative zu profitorientierten, auf den eigenen Vorteil ausgelegten Marktmechanismen. Denn ganz ohne Konsum kommen selbst die Kapitalismuskritiker_innen der ersten Stunden selten aus. Irgendetwas Unabdingbares muss dann doch mal gekauft werden.  Aber wo…

Details

Make IT Fair: Potentiale erkennen und nutzen – Auftaktveranstaltung Faire Woche 2018

Freitag 14.09.2018 I 10.00 – 12.30 Uhr

Ort: Uni Hamburg, VMP 8, Raum 005

Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg in Kooperation mit KNU

Moderation: Sebastian Beschke von Fairlötet e.V.

Teilnehmer_innen: WEED e.V.; Dataport; Nager IT; IT. Niedersachsen

Der wachsende Rohstoffhunger der Elektroindustrie und Menschenrechtsverletzungen in der Zulieferkette sind Anlass, nach Ansätzen für eine sozial-ökologisch-verträgliche Beschaffung…

Details

Der Faire Handel und das Gemeinwohl – ökonomische Veränderung durch sozialethischen Handel

Samstag 15.09.2018 | 17 – 19:30 Uhr

Ort: Rathauspassage, Unter dem Rathausmarkt, S-Bahn Station: Jungfernstieg

Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg in Kooperation mit der Gemeinwohl Ökonomie Hamburg

Moderation: Karin Heuer (Referentin für Umwelt + Bildung)

Gäste: Dr. Anke Butscher (corsus und GWÖ Beraterin), Anna Wolf von El Puente (GWÖ-bilanzierte Fairhandels-Importorganisation), Nelson Perez von…

Details

Grünschnack in Sankt Pauli

Donnerstag 12.09.2018 I 16:00-23:00 Uhr

Ort: Spielbudenplatz Sankt Pauli, Reeperbahn 21-22, 20359 Hamburg

Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg und hamburg mal fair (Mobile Bildung e.V.); Spielbudenplatz Betreibergesellschaft mbH; in Kooperation mit Port International GmbH

Info: www.hamburgmalfair.de; www.fairtradestadt-hamburg.de

Der Grünschnack ist ein wöchentlich stattfindendes nachbarschaftliches Nachhaltigkeitsforum auf dem St.Pauli Nachtmarkt des Spielbudenplatzes. Fair Trade Stadt…

Details

Fairer Handel in Zeiten des Klimawandels – Eindrücke einer Reise zu Fair-Handels-Partner_innen in Südafrika (Western Cape)

Foto: Katharina „Tempie“ Kotze, Heiveld Co-operative, Südafrika von Albert Retief

Dienstag 25.09.2018 | 19:30 Uhr

Ort: Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374, 22761 Hamburg

Veranstalter: Fairhandelsberatung (Mobile Bildung e.V.)

Info: www.fairhandelsberatung.net

Der Klimawandel wird immer mehr zur Bedrohung kleinbäuerlicher Landwirtschaft im globalen Süden. Auf einer Reise mit Weltladen-Mitarbeiter_innen im November 2017 zu Fair-Handels-Produzent_innen in Südafrika…

Details

Poetry Slam für ein gerechtes Miteinander

Freitag 28.09.2018 | 19.00 Uhr

Ort: Rathauspassage, Unter dem Rathausmarkt, S-Bahn Station: Jungfernstieg

Veranstalter: hamburg mal fair und Rathauspassage

Info: www.hamburgmalfair.de

Alle Liebhaber des Wortwitzes und der Sprechkunst aufgepasst: Die Rathauspassage und hamburg mal fair laden ein zum Poetry Slam in der Fairen Woche. In was für einer Gesellschaft möchten wir leben? Malt uns…

Details

Der erdbeerfressende Drache kocht FAIR im Cook-Up

Donnerstag 20.09.2018 I 18:00-23:00 Uhr und

Donnerstag 27.09.2018 I 18:00-23:00 Uhr

Ort: Cook Up, Weidenallee 27, 20357 Hamburg

Veranstalter: Thorsten Gillert in Kooperation mit Fair Trade Stadt Hamburg

Info: www.cookup.de

Wir kochen mit fairen und regionalen Produkten. Gerechter Handel bedeutet für uns, dass Landwirt_innen einen angemessenen Preis für Produkte bekommen und dadurch nicht nur…

Details

Rückblick Faire Woche 2017

Am Freitag, 15.09. startete bundesweit die Faire Woche 2017. In Hamburg ging es mit einer fulminanten Veranstaltung im Rathaus los, bei der Dr. Ulrike Klocke und Normann Röder (beide Finanzbehörde Hamburg), Reinhard Fiedler und Michael Stade (Stadtreinigung Hamburg), Walter Dening (Auftragsberatungsstelle Hamburg), Katja Karger (DGB) und Linda Corleis (Brot für die Welt/ Diakonisches Werk…

Details