Aktuelle Termine

  • Konferenz für eine bessere Welt, Hamburg 18.-19. August 2018

    Sa 18.08.18 - 10:00

    19.08.2018

    Träumst du auch von einer besseren Welt? Dann komm zur Mitmach-Konferenz für alle, die ein Projekt für eine bessere Welt verwirklichen wollen! DENKEN, TRÄUMEN, LERNEN, WANDELN – so lauten die Themen der Konferenz für eine bessere Welt. In diesem 4 Bereichen findest du unterschiedliche Angebote, die dich genau an der Stelle abholen, an der du mit deinem Projekt für eine bessere Welt gerade steckst: https://www.fuereinebesserewelt.info/ueber/konferenz2018/ am 18. und 19. August 2018 auf Gut Karlshöhe in Hamburg  

  • Konferenz „Einfach wirkungsvoll? – Erkenntnisse und Methoden der Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“

    Di 11.09.18 - 10:00

    Anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse der Wirkungsstudie veranstaltet VENRO die Konferenz „Einfach wirkungsvoll? – Erkenntnisse und Methoden der Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“ am 11. September 2018 in Berlin. Auf der Konferenz werden die Ergebnisse des Forschungsvorhabens der interessierten Öffentlichkeit präsentiert und mit Praktiker_innen und Expert_innen diskutiert und reflektiert. Das Programm finden Sie hier. Sie haben Interesse? Dann registrieren Sie sich hier für die Konferenz. Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Katharina Stahlecker (030 26 39 299-17 oder k.stahlecker(at)venro.org ).

  • Faire Woche 2018 in Hamburg

    Fr 14.09.18 - 10:00

    28.09.2018

    AKTIONEN, DISKUSSIONEN UND WORKSHOPS RUND UM DEN FAIREN HANDEL „Gemeinsam für ein gutes Klima“­– unter diesem Motto laden Fair Trade Stadt Hamburg,  Weltläden, Fair-Handels-Initiativen, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Gastronomie-betriebe, Universität Hamburg sowie Einzel- und Großhändler*innen ab dem 14. Septem­ber im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche zu 26 Veranstaltungen rund um den Fairen Handel ein. Der Klimawandel ist weltweit eine der größten Herausforderungen auch für den Fairen Handel. Neben der traditionellen Forderung nach sozialer Gerechtigkeit kommt der Forderung nach Klimagerechtigkeit steigende Bedeutung zu. Denn Klimagerechtigkeit ist eng mit sozialen Strukturen verwoben und zahlreiche Handelspartner des Fairen Handels sind unmittelbar vom Klimawandel betroffen, da ...

  • Der Faire Handel und das Gemeinwohl – ökonomische Veränderung durch sozialethischen Handel

    Sa 15.09.18 - 17:00

    GWÖ – Salon in der Fairen Woche Samstag 15.09.2018 | 17 – 19:30 Uhr Ort: Rathauspassage, Unter dem Rathausmarkt, S-Bahn Station: Jungfernstieg Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg & GWÖ Hamburg Moderation: Karin Heuer (Referentin für Umwelt + Bildung) Gäste: Dr. Anke Butscher (corsus und GWÖ Beraterin), Anna Wolf von El Puente (GWÖ-bilanzierte Fairhandels-Importorganisation), Nelson Perez von ANAPQUI (Quinoa-Produzent von El Puente) Die Gemeinwohl-Bilanz misst Erfolg nach neuen Maßstäben: Nicht Finanzgewinn ist das Ziel, sondern die Mehrung des Gemeinwohls. Das Fair-Trade-Unternehmen El Puente hat diesen Prozess durchlaufen und wird darüber berichten. Zu Gast ist Nelson Perez von der bolivianischen Kooperative ANAPQUI, die Quinoa unter fairen Bedingungen ...

  • Ungerechtigkeit hoch 2 – die Auswirkungen des Klimawandels auf den Fairen Handel

    Do 27.09.18 - 19:00

    Passend zum diesjährigen Motto der Fairen Woche „Gemeinsam für ein gutes Klima“, veranstaltet die Ökumenische Arbeitsstelle des Kirchenkreises Dithmarschen am Donnerstag, 27. September von 19.00 -21.00 Uhr einen Abend zum Thema „Der Klimawandel bedroht die Erfolge des Fairen Handels“ in der KULTURKNEIPE BORNHOLDT in der Zingelstraße 14 in 25704 Meldorf.   Seit April gab es nur wenig Wolken und fast keinen Regen. Auf den ersten Blick war es ideal: Sonne satt, die Winterklamotten blieben im Schrank, überall gebräunte Gesichter, Urlaub auf Balkonien oder an der Ostsee statt in Spanien. Die Tourismusverbände jubeln über diesen „Supersommer“. Auf den zweiten Blick offenbart sich, dass hier etwas ...

  • Bildungsurlaub von Arbeit und Leben e.V.: Fair Trade Stadt Hamburg – Marken, Labels, Globalisierung

    Mo 15.10.18 - 09:00

    19.10.2018

    Marken, Labels, Globalisierung Hamburg versteht sich als weltoffene Stadt und trägt seit Mai 2011 den Titel Fairtrade-Town. Was heißt das konkret? Wir beschäftigen uns mit dem Hintergrund, den Akteur_innen und dem Siegelsystem des Fairen Handels. Wir beleuchten Bedingungen und Bedeutung der Zertifizierung als Fairtrade-Town, untersuchen Hamburgs Fair Trade-Aktivitäten und erörtern alternative Möglichkeiten zur Förderung gerechter(er) Welthandelsstrukturen. Seminarleitung: Dr. Christian Marino Baudy Mehr Informationen finden Sie hier.  

  • Jahreskonferenz „Neues Netzwerk/Nutzwerk“

    Fr 19.10.18 - 09:30

    Am Freitag, 19.10.2018 laden wir herzlich ein zur ersten „Jahreskonferenz“ des „Neuen Netzwerks“! Vernetzung ist angesagt, Themenfindungen für 2019, Absprachen für die (weitere) Zusammenarbeit, inhaltliche Inputs, Improvisationstheater, Vorstellung der Online-Plattform und des Netzwerkbüros – und natürlich die Abstimmung über den Namen des Netzwerks. Die Jahreskonferenz findet von 9.30 bis 17.30 Uhr statt. Genauere Angaben folgen im Juli. Save the date!   Herzliche Grüße von der Steuerungsgruppe „Neues Netzwerk“ Ellen Prowe (Kirchlicher Entwicklungsdienst der Nordkirche) Hans-Christoph Bill (Mobile Bildung e.V.) Klaus Täger (Infozentrum Globales Lernen) Landry Atakora (AGIC/African German Information Centre) Naciye Demirbilik (Werkstatt 3) Sabina von Kessel Susanne Wesemann (Handicap International e.V.) Ursula Gröhn-Wittern (Agrarkoordination)

  • Sewlutions für die Zukunft der Bekleidungsindustrie? Menschenrechte und Maschinen

    Do 15.11.18 - 10:00

    Konferenz in Hamburg mit Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops und Austausch für Studierende und Lehrende am 15./16. November 2018 Die Konferenz im November 2018 thematisiert Fragen zur Zukunft von Nachhaltigkeit in der Bekleidungsbranche: Wie sieht die Modeindustrie im Jahr 2030 aus? Wie werden sich Arbeitswelten durch Automatisierung und Digitalisierung bis dahin verändern? Welche Auswirkungen wird das auf die heutigen so genannten „Billiglohnländer“ haben? Welche Chancen und Risiken bergen diese Entwicklungen für Fragen würdiger Arbeit in globalen Zulieferketten? Im Fokus der Konferenz steht insbesondere die Frage, wie eine sozial und ökologisch nachhaltige Gestaltung der zukünftigen Umbrüche und Veränderungen möglich ist. Auf der Konferenz holen sich die Teilnehmer_innen ...

  • 7. Fachkonferenz für sozialverantwortliche Beschaffung von IT-Hardware

    Do 09.05.19 - 10:00

    9. und 10. Mai in Leipzig. Thematische Schwerpunkte sollen dort die Verlängerung der Nutzungsdauer und das Recycling von IT-Hardware sein. Mehr Infos hier.

Neuigkeiten

Make IT Fair: Potentiale erkennen und nutzen – Auftaktveranstaltung Faire Woche 2018

Freitag 14.09.2018 I 10.00 – 12.30 Uhr

Ort: Uni Hamburg, VMP 8, Raum 005

Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg in Kooperation mit KNU

Moderation: Sebastian Beschke von Fairlötet e.V.

Teilnehmer_innen: WEED e.V.; Dataport; Nager IT; Umweltbauftragter Niedersachsen IT Beschaffung

Der wachsende Rohstoffhunger der Elektroindustrie und Menschenrechtsverletzungen in der Zulieferkette sind Anlass, nach Ansätzen für eine…

Details

Der Faire Handel und das Gemeinwohl – ökonomische Veränderung durch sozialethischen Handel

Samstag 15.09.2018 | 17 – 19:30 Uhr

Ort: Rathauspassage, Unter dem Rathausmarkt, S-Bahn Station: Jungfernstieg

Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg in Kooperation mit der Gemeinwohl Ökonomie Hamburg

Moderation: Karin Heuer (Referentin für Umwelt + Bildung)

Gäste: Dr. Anke Butscher (corsus und GWÖ Beraterin), Anna Wolf von El Puente (GWÖ-bilanzierte Fairhandels-Importorganisation), Nelson Perez von…

Grünschnack in Sankt Pauli

Donnerstag 12.09.2018 I 16:00-23:00 Uhr

Ort: Spielbudenplatz Sankt Pauli, Reeperbahn 21-22, 20359 Hamburg

Veranstalter: Fair Trade Stadt Hamburg und hamburg mal fair (Mobile Bildung e.V.); Spielbudenplatz Betreibergesellschaft mbH; in Kooperation mit Port International GmbH

Info: www.hamburgmalfair.de; www.fairtradestadt-hamburg.de

Der Grünschnack ist ein wöchentlich stattfindendes nachbarschaftliches Nachhaltigkeitsforum auf dem St.Pauli Nachtmarkt des Spielbudenplatzes. Fair Trade Stadt…

Details

Fairer Handel in Zeiten des Klimawandels – Eindrücke einer Reise zu Fair-Handels-Partner_innen in Südafrika (Western Cape)

Dienstag 25.09.2018 | 19:30 Uhr

Ort: Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374, 22761 Hamburg

Veranstalter: Fairhandelsberatung (Mobile Bildung e.V.)

Info: www.fairhandelsberatung.net

Der Klimawandel wird immer mehr zur Bedrohung kleinbäuerlicher Landwirtschaft im globalen Süden. Auf einer Reise mit Weltladen-Mitarbeiter_innen im November 2017 zu Fair-Handels-Produzent_innen in Südafrika (Western Cape) haben wir Menschen besucht, die auf unterschiedliche Weise…

Details

Poetry Slam für ein gerechtes Miteinander

Freitag 28.09.2018 | 19.00 Uhr

Ort: Rathauspassage, Unter dem Rathausmarkt, S-Bahn Station: Jungfernstieg

Veranstalter: hamburg mal fair und Rathauspassage

Info: www.hamburgmalfair.de

Alle Liebhaber des Wortwitzes und der Sprechkunst aufgepasst: Die Rathauspassage und hamburg mal fair laden ein zum Poetry Slam in der Fairen Woche. In was für einer Gesellschaft möchten wir leben? Malt uns…

Der erdbeerfressende Drache gastiert im Cook-Up

Donnerstag 20.09.2018 I 18:00-23:00 Uhr und

Donnerstag 27.09.2018 I 18:00-23:00 Uhr

Ort: Cook Up, Weidenallee 27, 20357 Hamburg

Veranstalter: Thorsten Gillert in Kooperation mit Fair Trade Stadt Hamburg

Info: www.cookup.de

Wir kochen mit fairen und regionalen Produkten. Gerechter Handel bedeutet für uns, dass Landwirt_innen einen angemessenen Preis für Produkte bekommen und dadurch nicht nur…

Textilien mit Fairtrade-Baumwolle stark gefragt

von Fairtrade Deutschland.

Der Verkauf von Textilien mit Fairtrade-Baumwolle entwickelte sich 2017 sehr positiv. Der Fairtrade-Baumwolle-Sektor wächst um 45 Prozent.

Bild: Stefan Braunbarth

Mit rund 12 Millionen verkauften Einkaufstaschen, T-Shirts, Bettwäsche und Handtüchern mit fairer Baumwolle wächst der Sektor um 45 Prozent. Erfreulich ist die Entwicklung bei der Beschaffung von Berufsbekleidung,…

Details

Umsatzsteigerung von 13% im Fairen Handel in Deutschland im Jahr 2017

Das Forum Fairer Handel hat kürzlich die Zahlen zum Umsatz des Fairen Handels in Deutschland im letzten Jahr veröffentlicht. Demnach wurden 2017 fast 1,5 Milliarden Euro umgesetzt, etwa 80% davon über das Fairtrade-Siegel, der Rest über andere Zertifizierungen und die anerkannten Fair-Handels-Importeure. Auch der Umsatz mit fair gehandelten Landwirtschaftsgütern aus Europa weist im Geschäftsjahr 2017…

Details

Die Konferenz im November 2018 thematisiert Fragen zur Zukunft von Nachhaltigkeit in der Bekleidungsbranche: Wie sieht die Modeindustrie im Jahr 2030 aus? Wie werden sich Arbeitswelten durch Automatisierung und Digitalisierung bis dahin verändern? Welche Auswirkungen wird das auf die heutigen so genannten „Billiglohnländer“ haben? Welche Chancen und Risiken bergen diese Entwicklungen für Fragen würdiger Arbeit…

Details